Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weiterlesen …

Stimmen

Foto: Karl Kübel Stiftung, Thomas Neu

Matthias Wilkes

„FAIRWANDLER sind Zukunftswandler – sie bahnen mit ihren Erfahrungen den Weg für ein Gelingen des Zusammenlebens in der globalisierten Welt!“

Matthias Wilkes, Stiftungsratsvorsitzender der Karl Kübel Stiftung

Carola Blendermann

„Die FAIRWANDLER sind – gerade im aktuellen Kontext der Migrationsströme nach Europa – besonders wichtige Vermittler zwischen den Kulturen. Der FAIRWANDLER-Preis wird seine Träger zu Botschaftern machen.“

Carola Blendermann, Geschäftsführerin South African German Network e.V.

Heike Spielmans

„Junge Menschen fairwandeln schon heute unsere Welt und sie sind die Entscheidungsträger von morgen. Der FAIRWANDLER-Preis unterstützt ihre Ideen und Projekte und rückt sie in die öffentliche Wahrnehmung. Ich hoffe, dass das Engagement junger Menschen für eine gerechtere Welt und eine verantwortungsvolle Lebensweise dadurch auch stärker in der Politik Gehör finden wird.“

Heike Spielmans, Geschäftsführerin des Verbands Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe (VENRO) e.V.

Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher

„Der FAIRWANDLER ist ein wichtiger Preis. Er honoriert das Engagement junger Menschen, die für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft eine große Bedeutung besitzen.“

Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher, Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n), Professor für Informatik, Universität Ulm, Präsident des Senats der Wirtschaft e. V., Bonn, Vizepräsident des Ökosozialen Forum Europa, Wien, Mitglied des Club of Rome

Dr. Jona Aravind Dohrmann

„Wir unterstützen den FAIRWANDLER-Preis von ganzem Herzen. Er ist ein starkes positives Signal, um ehrenamtliches, entwicklungspolitisches Engagement junger Menschen weiter in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.“

Dr. Jona Aravind Dohrmann, Vorsitzender des Vorstands der Deutsch-Indischen Zusammenarbeit e.V. in Frankfurt am Main

Christian Grözinger

„Viele unserer jährlich rund 700 Freiwilligen setzen sich nach ihrer Rückkehr für eine gerechtere Welt ein. Mit dem FAIRWANDLER-Preis wird dieses Engagement junger Menschen endlich in der Öffentlichkeit sichtbar und wertgeschätzt.“

Christian Grözinger, Leiter Freiwilligendienste bei den Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners